Kleiderautomaten

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Kleiderautomaten
Sie sind hier: Startseite / Logistik / Textillogistik / Kleiderautomaten

Kleiderautomaten

Über 8.000 Mitarbeiter aus den Bereichen Ärzte, Pflege, Patienten Service und UK Reinigung sowie Medizinstudenten der Universität zu Köln werden über die sechs Kleiderautomaten mit Stationskleidung versorgt. Die Automaten sind auf die vier Standorte Bettenhaus, Frauenklinik, HNO-Klinik und Herzzentrum verteilt. Die Kleidung wird hängend gelagert und ist mit einem Chip versehen. Auf diesem Chip sind die Kenndaten des Kleidungsstückes gespeichert.

Bevor die Kleidung für die Mitarbeiter im Automaten zur Verfügung steht, werden Daten wie Kleidergröße und Funktion erfasst. Dies erfolgt im Versorgungszentrum (Gebäude 7) im Erdgeschoss, folgen Sie den Schildern „Textillogistik“. Dort erhalten die Mitarbeiter auch ihre Erstausstattung, bevor die Kleidung im Kleiderautomaten zur Verfügung steht.

Entsprechend der Funktion ist der Mitarbeiter berechtigt, bestimmte Kleidungsstücke zu tragen. Gemäß seinem Einsatzort wird der Mitarbeiter einem Kleiderautomaten fest zugeordnet. Mit seinem Mitarbeiterausweis identifiziert er sich an dem Kleiderautomaten und bekommt daraufhin ein Paket mit Funktionskleidung. Es wird jedem Mitarbeiter ein Kleiderpaket in doppelter Ausstattungsmenge zur Verfügung gestellt. Die Kleiderpakete setzen sich wie folgt zusammen:

  • Arzt: Kittel, Hose
  • Pflege: Kasack, Hose
  • Patienten Service: Poloshirt, Weste, Hose
  • Studenten: Kittel

Die MedUniServ GmbH übernimmt die Erfassung der Mitarbeiterdaten; Ausnahme sind die Mitarbeiterdaten der UK Reinigung. Die Bestückung der Kleiderautomaten sowie die Wartung bei technischen Problemen erfolgt durch die Mitarbeiter der Textilversorgung.

Ihre Ansprechpartner

Service Kleiderautomat
Monika Arshad
, Mirella Fardella und 
Heidemarie Oberhofner
Telefon: + 49 221 478-5324 und -5325

Funk: 8071

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag von 7:30 bis 15:00 Uhr
Samstag von 7:00 bis 12:00 Uhr

Schutzkleidungsausgabe und Anprobe
Versorgungszentrum (Haupteingang) Gebäude 7, Erdgeschoss
(siehe Beschilderung „Textilwirtschaft“

Ingrid De Caro, Heidemarie Oberhofner und Team

Telefon: +49 221 478-5324 und -5325

Öffnungszeiten - ohne Termin:
Montag bis Freitag von 7:30 bis 15.00
 Uhr
Weitere Zeiten nach vorheriger Vereinbarung